IMPRESSUM   |   DATENSCHUTZ   |   AGB

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich!

EIGENSCHAFTEN

Die Vorteile von Mikrozement-Systemen und deren Eigenschaften im Überblick

Unser F-WALL & F-FLOOR ist feuchtraumgeeignet und durch das aufgetragene Siegel wasserdicht und regenfest. Die Zusammensetzung unseres Mikrozements sorgt für eine sehr gute Beständigkeit gegenüber Wasser. Bei stehendem und drückendem Wasser ist die Verwendung eines entsprechenden Oberflächensiegels nötig. Mit unserem Set erhalten Sie ein 2K PU-Siegel, das für den Feuchtraum abgestimmt ist und seinen natürlichen Betonlook bewahrt. Das Mikrozement-System kann in Küchen, auf Arbeitsplatten, in Wohnräumen und im Außenbereich, wie beispeilsweisen auf Balkonflächen, eingesetzt werden. Der Verwendung von Mikrozement in Gartenanlagen steht ebenfalls nichts im Weg.

Durch die feine Zusammensetzung des Mikrozements sowie durch das Oberflächensiegel wird eine dichte Oberfläche geschaffen. Sie ist resistent gegen Schimmel und bietet Keimen keinen Nährboden. Daher ist Microzement nicht nur in Wohnräumen ein gesunder Baustoff (vor allem für Allergiker und Kinder), es eignet sich auch hervoragend in Praxen, Laboren, Werkstätten, Kellerräumen, Küchen, Restaurants und altersgerechten Wohnbereichen, in denen Sauberkeit und Hygiene wichtig sind. 

Mikrozement ist abrieb-, riss- und verschleißfrei auch bei hoher Belastung (etwa durch Stühle, auf Tanzflächen, in Garagen, Werkstätten etc.). Darüber hinaus ist er bei Fußbodenheizungen geeignet. Er zeichnet sich zudem durch seine hohe Elastizität aus. 

Nach der Versiegelung des Mikrozements schützt das Siegel die extrem harte Mikrozementoberfläche zusätzlich vor Abrieb. Da die bearbeitete Fläche sehr glatt ist, erweist sich die Reinigung als sehr unkompliziert. Reinigen Sie das Mikrozement nicht mit aggressiven Reinigungsmitteln, sondern verwenden Sie umweltfreundliche und neutrale Reinigungsmittel.  

Mikrozement kann auf alle Oberflächen aufgetragen werden. Je nach Untergrund soll vor dem Auftragen jedoch eine Haftbrücke aus Quarzhaftgrund oder Epoxidhaftgrund zum Einsatz kommen. Darüber hinaus sollten Sie rissige und lose Stellen entfernen. Der Untergrund muss glatt, tragfähig, staub- und ölfrei sowie trocken sein. Sie haben die Möglichkeit, Holzplatten, OBS-Platten, Gipswände, Estriche, Fliesen, Kunstoffplatten, Betonflächen, etc zu veredeln.  

Mikrozement ist durch das verwendete Siegel UV-beständig. Unsere Pigmente sind ebenfalls UV-beständig und behalten Ihren Farbton bei. Mit unserem System haben Sie kein Vergilben der Oberfläche,

In unseren Systemen Mikrozement haben Sie mit den hier angebotenen Pigmenten absolute kreative Freiheit. Sie können unsere Pigemnte untereinander mischen. Oder ein  Pigment nach Farbtabelle beimengen um einen definierten Farbton zu erhalten. 

Mikrozement wird in mindestens zwei Arbeitsgängen aufgetragen. Die erste Schicht sollte eine Dicke zwischen 11,5 mm haben und die zweite ca. 1 mm. Sie können jedoch auch noch mehr Schichten auftragen. In diesem Fall erhöht sich lediglich der angegebene Verbrauch pro m². Die Schichtstärken sollten aber immer zwischen 12 mm pro Arbeitsgang eingehalten werden. Unebenheiten müssen zuvor mit anderen Baustoffen ausgeglichen werden.  

Das Mikrozement wird mit einem speziellem Polymer angemischt. Im Gegensatz zu vielen anderen Systemen, die hierauf verzichten, bildet unser System nach der vollständigen Aushärtung eine äußerst beständige und harte Oberfläche.

Unser Mikrozement erfüllt durch die Oberflächengüte die Hygienenormen für verschiedenste Bereiche. Beispiele hierfür sind Praxen, Labore, Küchen, Restaurants, Pflegestellen etc. Aufgrund seiner Oberflächenstruktur und des Siegels ist auch die Umsetzung von Rutschhemmklassen möglich. 

Sie können die Mikrozementfläche frei nach Ihren Wünschen gestalten und beispielsweise Marmoreffekte oder homogene Flächen schaffen. Auch die Einarbeitung von Logos, Schriftzügen oder Formen ist möglich. Durch die feine Mikrozementstruktur und den geringen Auftrag können Sie Flächen abkleben und die feine Spachtelmasse in diesem Bereich anschließend punktuell in einer anderen Farbe auftragen.