IMPRESSUM   |   DATENSCHUTZ   |   AGB

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich!

MIKROZEMENT BAD, KÜCHE, BÖDEN, WÄNDE?

Mikrozement stellt eine außergewöhnliche und vielseitige mineralische Beschichtung dar. Diese Beschichtung kann in dem industriellen und privaten Bereich zum Einsatz kommen.

Mikrozement Sorten wie zum Beispiel F – WALL F – FLOOR (Festwall und Festfloor) ist eine mineralische Spachtelmasse. Mit einer Beschichtung aus Mikrozement können Sie schmutzabweisende, langlebige, wasserdichte und abriebfeste Flächen herstellen. Moderne Bodenflächen können mit der kreativen Spachtelmasse langlebig beschichtet werden. Sie erhalten einen sehr robusten Boden, den Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten können. Böden mit Mikrozement auch im RAL-Farbton GORAL sind die beste Lösung für Hundebesitzer. Sie sind zudem für Allergiker geeignet und einfach zu reinigen.

Durch den geringen Aufbau von wenigen mm 2 – 3 mm Schichtdicke, können Sie damit Ihre Raumübergänge flexibel gestalten. So sind beispielsweise dünne Beschichtungen auf Böden Wänden möglich. Dies stellt im Bad und in Duschbereichen einen sehr großen Vorteil dar. Mikrozement / Microzement wird auch als “Mikrobeton”  oder “Füssige Fliese” bezeichnet und besteht aus einem Portlandzement, einer sehr feinen Sandkomponente, einer Polymerkomponente, aus Additiven und Pigmenten. F-System Mikrozement kann nach eigenem Wunsch vom Kunde pigmentiert, also eigenständig eingefärbt werden. 

Mikrozement-24_Microzemnt-24.com_F-Floor_F-Wall_Festfloor_Festwall_Marmor-effekt_spachteltechnik
Mikrozement-24_Microzemnt-24.com_F-Floor_F-Wall_Festfloor_Festwall_Wolken-effekt_spachteltechnik

VIDEOS: VERARBEITUNG / PROJEKTE

In unseren Videos zeigen wir Ihnen, wie wir das Material verarbeiten und welche Projekte realisiert wurden.

MIKROZEMENT IN DER KÜCHE

Welche Möglichkeiten und Einsatzbereiche bestehen in der Küche?

Sehr oft werden alte Fliesenspiegel in der Küchenzeile mit Mikrozement beschichtet. Aber auch Küchenblätter und Kücheninseln können damit beschichtet werden. Sie erhalten eine natürliche Betonoptik wie aus einem Stück. Im Gegensatz zu ganzen Betonblöcken können der Kern und der Aufbau des Objekts aus unterschiedlichsten Materialien bestehen. Durch eine Mikrozementbeschichtung sparen Sie Gewicht und Produktionszeit gegenüber  ein und gewinnen hinsichtlich Ihrer Küche an Flexibilität .

Sie können auch alte Küchenmöbel beschichten. Aber auch Böden und Wände sind optimal: Gerade in Küchen können sich durch den aufsteigenden Wasserdampf  und durch spritzendes Fett viele Bakterien und Feuchtigkeit ablagern Sie können diese beschichteten Flächen ganz einfach reinigen. Die Mikrozement-Oberfläche bietet Bakterien und Verschmutzung keinen Halt. Ein wesentlicher Vorteil ist zudem die hohe Beständigkeit gegenüber Hitze. Auch die Widerstandskraft gegen Fett und Fettspritzer bei der Nutzung beteht.

Mikrozement-24.de_F-Wall_Küche_Betonlook_Wand
Mikrozement_Microzement

MIKROZEMENT IM BAD

Wie wirkt sich sein Einsatz im Badezimmer und im Duschbereich aus?

Durch die Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit können Sie im Bad durch Beschichtungen mit Mikrozement einen sicheren Schutz gegen Feuchtigkeit erzeugen. Dies ist auch in Saunen sehr zu empfehlen. In kleineren Bädern setzt sich Feuchtigkeit an Wänden und Decken ab und rinnt herab. Diese Feuchtigkeit kann in Gipskartonflächen und Putze eindringen und diese Flächen feuchthalten. Mikrozement ist eine sehr attraktive Alternative zu Latexfarben oder Fliesen, die bis unter die Zimmerdecke reichen.

In Duschbereichen können Sie durch die minimale Schichtdicke viel an Aufbauhöhe gewinnen. Die Gefahr, dass es durch undichte Silikonfugen, Fliesenfugen oder durch falsches Fliesen zu Feuchtigkeitsschäden kommt, minimieren Sie durch Mikrozement. Die aufgetragene Fläche ist durchgehend geschlossen. Durch die Flexibilität des Materials wird das Risiko von Spannungsrissen vermieden. Temperaturschwankungen sind im Badbereich am höchsten. Mikrozement ist jedoch sehr flexibel.

Mikrozement-24.de_Microzement_F-System_Wand_Boden_Dusche_Nassraum Bad
Mikrozement-24.de_Microzement-24.com_F-Wall_Wand_Dusche_Bad
Mikrozement_GORAL 9010_Wand Boden Bad

MIKROZEMENT AUF TREPPEN

Wie Sie Ihre Treppen mir Mikrozement beschichten können

Treppen gibt es in unterschiedlichsten Formen und aus unterschiedlichsten Materialien: aus Holz, Metall oder Beton. Betontreppen sind sehr einfach in der Anwendung. Mittels eines Quarzhaftgrundes schaffen Sie für die Treppen eine Haftbrücke und können eine ganz dünne Mikrozementschicht auftragen. Ihre Treppen können Sie in diversen Farben gestalten und designen. Helle und weiße Treppen liegen im Trend. Aber auch beige Treppen in Kombination mit hellgrauen Wänden wirken modern und strahlen einen warmen und gemütlichen Ton aus. Auch die Gestaltung der Stufen im bestimmten RAL – Farbton ist möglich.

Der Aufbau von Mikrozement auf Holztreppen ist ebenfalls möglich. Allerdings sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Treppe nicht zu stark arbeitet und die Stufen nicht nachgeben. Ein fester und stabiler Untergrund ist wichtig. Die Flexibilität der Treppe können Sie mit einem Glasfasergewebe abfangen. Ein Epoxid schafft mit Quarzsand die nötige Haftung. Die Treppe aus Mikrozement ist so langlebig und einfach zu reinigen wie kein anderes Material. Durch die glatte aber griffige Oberfläche sammelt sich hier kein Schmutz. Die Abriebfestigkeit des Microzements sorgt zusätzlich für die Beständigkeit der Stufen.

Mikrozement-24.de_F-Floor_ITFloor_Treppe_Betonlook_Sichtbeton
Mikrozement-24_Microzemnt_Treppe_Boden
Mikrozement-24.de_Microzement-24.com_F-Wall_F-Floor_Wand_Treppe_Betonoptik_antrazit

MIKROZEMENT AUF BÖDEN

Warum ist Mikrozement als Bodenbelag die beste Wahl?

Einige Gründe hierfür sind: Sie können das Design Ihres Bodenbelags bestimmen. Sie vermeiden einen hohen Aufbau. Sie können einen Fußbodenheizung verwenden. Ihr Boden ist maximal robust. Ihr Boden ist resistent gegenüber Wasser, Schmutz, Beschädigungen durch Stuhlbeine, Bürostuhlrollen, Hundepfoten und vieles Weitere. In der feinen Mikrozementstruktur der Oberfläche kann nichts haftenbleiben. Dies ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber Fliesen, in deren Fugen sich immer Schmutz sammelt. 

Ein Boden mit Mikrozement schafft Stil. Gerade bei Bereichen, die stark in Gebrauch sind, wirkt ein Mikrozementboden Wunder: Das Wischen der Oberfläche ist sehr leicht. Darüber hinaus schützt die extrem harte Oberfläche vor Beschädigungen. Und selbst wenn sie einmal beschädigt wird, dann ist dies einfach zu reparieren: durch Schleifen, Verspachteln, Grundieren und Versiegeln des Bereichs. Egal, wie Sie Ihren Boden verändern möchten, mit Mikrobetonlösungen stehen Ihnen alle Farben zur Verfügung. 

Mikrozement-24.de_Microzement-24.com_F-Floor_Wand_Industrie-look_Boden
Mikrozement Effekte

MIKROZEMENT AUF WÄNDEN

Stylische Lösungen mit Mikrozement im Wohnbereich

Hinter TV-Wänden oder in Ihrem Schlafzimmer stellt eine schmückende Wand etwas Besonderes da. Früher wurden Tapeten aus Papier und anschließend aus Vlies verwendet. Die Preise hierfür sind jedoch nicht immer günstig und die Langlebigkeit einer Tapete ist begrenzt. Schnell sind die Wände dreckig oder ein Gegenstand hat ärgerlicherweise einen  Kratzer hinterlassen. Mit Mikrozement passiert das nicht! Feuchtigkeit, Schmutz oder ein Gegenstand der gegen die Wand stößt, kann Mikrozement nichts antun. 

Ihre Wand bleibt so, wie Sie sie gestaltet haben und das über Jahre. Sie können sich an dem Design viele Jahre erfreuen und sehen keine Abnutzungserscheinungen. Designänderungen und Farbveränderungen sind leicht umzusetzen. Schleifen Sie einfach die Fläche an und tragen das neue Mikrozement auf. Grundieren, versiegeln, fertig! Sie können auch mehrere Farben auf eine Fläche auftragen und ebenso mit einem Tape Bereiche abkleben, die Fläche bespachteln und Ihr Design realisieren.

Mikrozement-24.de_F-FLOOR_F-WALL_Bad Boden Wand_Fittnesstudio_1
Mikrozement-24.de_Microzement_GORAL_F-Wall_Wand_Dusche_Boden_Bad_Fugenlos

DIE UNTERGRUNDVORBEREITUNG

Wie sollte der Untergrund für das Mikrozement beschaffen sein?

Zunächst ist es wichtig, dass Ihr Untergrund fest, tragfähig, trocken, etc ist. Das bedeutet, es dürfen sich keine losen Teile auf dem Untergrund befinden und vom Untergrund darf sich nichts lösen. Keine Feuchtigkeitsschäden oder andere Materialien dürfen den Untergrund beeinflussen. Alles muss fest sein und auch bei Belastung oder Druck muss der Untergrund stabil bleiben. Ist der Untergrund sandig oder instabil, lösen sich Teile, etc. In diesem Fall sollte für die Aufbereitung ein Fachmann herangezogen werden. Die Vorbereitung ist immer die wichtigste Arbeit, denn auf ihr baut alles andere auf!

Oft sind alte Fliesen im Spiel. Lose Fliesen und defekte Fugen müssen vorab entfernt werden. Auf einer brüchigen Fläche kann nichts aufgebaut werden. Wenn der Untergrund dann fest und stabil ist, müssen alle Unebenheiten ausgeglichen werden. Fugen, fehlende Fliesen, Putzlöcher, Spalten und Risse müssen verschlossen werden. Hier weiß der Fachmann, wie man die Beschädigungen schließt, beziehungsweise wie man die Fläche ebnet. Wir geben Ihnen im Folgenden ein paar Beispiele, wie Sie in einigen beispielhaften Situationen den Untergrund aufbereiten können, sodass die Fläche optimal geglättet ist. 

Auf dem Boden:

Bodenflächen können Sie auch sehr gut mit einer Nivelliermasse ausgleichen. Nivelliermassen können je nach Hersteller von wenigen mm bis einigen cm aufgegossen werden. Die Verarbeitung ist recht einfach. Auf der Verpackungsanleitung steht zudem, wie Sie den Untergrund behandeln müssen, bevor Sie die Nivelliermasse auftragen. Oftmals erfolgt zuvor eine Grundierung oder ein Haftgrund. Zudem könnten Sie auch direkt ein Glasfasernetz in die Masse einlegen, wenn erforderlich. 

Vor dem Auftrag des Mikrozements erfolgt in der Regel immer ein Quarz-Haftgrund . Bei einigen Böden, beispielsweise bei Böden mit alten Fliesen, können Sie Beschädigungen oder fehlende Stellen mit einem Fliesenkleber abziehen. Streichen Sie vorher etwas Haftgrund auf und nutzen Sie anschließend Fliesenkleber oder unser Spezial-Mikrozement-Base zum Verschließen. Nach der Trockung kann die Fläche entweder mit einem Quarzhaftgrund aufbereitet werden oder Sie verwenden ein Epoxid mit Quarzsand (mit oder ohne Galsfasergewebe) für den Aufbau des Untergrundes.

Auf der Wand:

Wandflächen müssen weniger Belastung aushalten, sollten aber auch gewissenhaft aufbereitet werden. Ich entferne vorab immer vollständig die alte Farbe oder die alte Tapete. Beschädigungen und lose Stellen werden abgeklopft. Je nach Untergrund wird die Wand von Staub befreit und anschließend grundiert. Sie entscheiden, ob Sie die Wand grundsätzlich verputzen müssen oder ob es reicht, nur einige Stellen auszubessern. Wichtig ist, dass Ihre Wand nachher sehr glatt und eben ist. Im Zweifel können Sie Ihre Wände neu verputzen. Oft genügt es auch, Quarz-Haftgrund aufzutragen und die Wand mit einem 8er- oder 10er-Zahn mit Fliesenkleber abzuziehen und direkt im Anschluss zu glätten. Fliesenkleber klebt gut, hält gut und lässt sich sehr gut auftragen. 

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, mit einem Glasfasergewebenetz und zum Beispiel mit einem Zementputz oder etwa mit MP75 Ihre Wände zu verputzen. Denken Sie immer daran, dass Mikrozement sehr dünn aufgetragen wird. Die erste Schicht sollte durchschnittlich 1,5 mm betragen. Bei unebenen Flächen erfolgt der Auftrag nicht konsequent und Sie erhöhen dadurch den Materialauftrag enorm, was zu unnötig hohen Kosten führt. Nutzen Sie für den Auslgeich von Unebenheiten deshalb lieber das günstige Material. Ich scheife die Oberfläche leicht ab, entferne nochmals lose Teile und gleiche die Fläche mit einem 40er-Schleifpad aus. 

Fliesenfugen oder fehlende Fliesen können Sie mit der Fliesenklebermethode ebenfalls, wie auf dem Boden ausgleichen. Alternativ haben wir ein Addon für Epoxid, dass Ihnen ermöglicht, das Epoxid in die Fugen zu streichen um die Fläche zu ebenen. 

Auf Möbeln:

Sehr einfach zu lösen mit unserem Quarz-Haftgrund. Auftragen, trocken lassen und das Mikrozement haftet zuverlässig auf allen Möbeln. Sie können Holz-Tischplatten, kunstoffbeschichtete Kückenarbeitsplatten, Kückenmöbel, egal ob Kunstoffunier oder Echtholz so mit Microzement verschönern.

Der Materialbedarf ist auf Objekten immer etwas höher als auf Flächen. Durch die Kanten und weil Ihnen bestimmt das eine und andere Material herunterfällt, werden Sie etwas mehr benötigen. Arbeiten Sie sauber und stellen Sie die gewünschte Konsistenz ein. Sie können das Mikrozement etwas fester anmischen, wenn es für Ihre Arbeit nötig ist. Werkzeuge wie Spachtel, Pinsel, Glätter sind zu empfehlen. 

DIE PREISE

Was kostet Sie das alles?

Die Vorbereitungskosten sind die selben, egal ob Sie Tapeten, Farbe oder Fliesen auf eine Fläche bringen müssen. Von daher nehme ich diese Kosten nicht ins Auge. Relevant sind nur die Kosten die wir im Vergleich zu Tapeten, Fliesen und Fliesenkleber, Fugenmasse, Wandfarbe ziehen können. Gute Fliesen kosten 40€ brutto pro m². Hinzukommt der Fliesenkleber, der je nach Sack ca. 30-40€ kostet und Fugenmasse von ca. 15€ pro 5kg. Wie viel Sie von dem Material benötigen ist von Ihrer Arbeit abhängig. 15%-20% des Mortelsacks benötigen Sie grob pro m² bei modernen großen Fliesen. Grob 8€ Kleber pro m² und ca. 2 € Fugenmasse und Zubehör, wie Kreuze etc. Eine gute modernen und langlebige Fliesenfläche kostet demnach 50€ pro m2 mindestens.

Eine gute Designertapete kostet Sie ca. 10€ pro m². Hinzu kommt der Tapetenkleber. Sie besteht auf Flies und kann nicht überall eingesetzt werden. Zudem ist Sie nicht so langlebig wie Mikrobeton und kann nur bedingt abgewaschen werden. 

Mikrozement kostet Sie als F-WALL Set für die Wand ca. 28€ /m2. F-FLOOR Set kostet für den Boden ca. 34€ inkl. dem Versandkostenanteil. 

Sie können Schmutz leicht entfernen, Mikrozement in Duschen und Garagen oder Gewerbeküchen einsetzen. Das lohnt sich. Das sehr flexible Mikrozementmaterial kann überall verwendet werden. und durch die Nutzungsdauer und die Kreativität sind Sie frei und flexibel in jeder Hinsicht. 

Preisvergleichtabelle zu Konkurrenzprodukte ohne PU-Siegel und Tiefengrund-Komponenten. In unserem Set-Angeboten auf unserer Webseite erhalten Sie die beste Kombination aus Mikrozement mit Pigment, Tiefengrund und PU-Siegel. F-WALL-SET (FEST WALL)Komplett für 15m2 liegt bei 28€ inkl. Versand und F-FLOOR-SET (FEST FLOOR)Komplett für 10m2 bei 34€ inkl. Versand. Da viele Anbieter Ihre Produkte ohne Tiefengrund und PU-Siegel anbieten, stellen wir Ihnen die Vergleichspreise zur Verfügung, was bei uns das KIT: Mikrozementpulver und Polymer inkl. Pigment kostet. Kostengünstiger ist immer noch das Set aus unserem Shop.

SystemVerpackungReichweitePreisPreisPreis
MicrozementGebinde kg€ brutto€/m² brutto€/kg brutto
F-WALL21,515329,90 €21,99 €15,34 €
F-FLOOR17,510309,28 €30,93 €17,67 €
Versandkostenfreie Preise bei Abholung vor Ort

DIE WERKZEUGE

Welche Werkzeuge benötigen Sie?

Das Werkzeug schafft das visuelle Ergebnis. Vor allem Material und  Bewegungen sorgen für Strukturen oder glatte Oberflächen. Zu der Wahl des Werkzeuges kommt das richtige Schleifmittel hinzu, mit dem Sie die Oberflächen schleifen und sich für mehr oder weniger Schleifeffekt entscheiden können. Nicht jedes Schleifmittel eignet sich, auch nicht jede Schleifmaschine ist zu empfehlen. Genauso wichtig ist die Wahl der richtigen Rolle und des richtigen Klebebands. Die Rollen, die Sie verwenden müssen eine feine Struktur haben und dürfen keine Rückstände hinterlassen. Fussel und Flusen von der Rolle kleben sich an der Oberfläche fest und bilden unschöne Einschlüsse. 

Für kleinere Flächen, wie Duschen, Regale, Möbel empfehlen wir Ihnen einen kleineren Venezianischen Spachtel von max 200mm aus Edelstahl, möglichst abriebarm. Winzige Stellen können mit Japaspachtel bearbeitet werden. Wir bieten für Ecken und kleine Flächen dazu einen Kunststoff Spachtel mit einer dreieckigen Spitze an, mit dem Sie in Ecken und Kanten kommen. Für größere Flächen und ein etwas ruhiger gespachteltes Gesamtbild eignet sich der venezianische Spachtel mit einer Größe von ca. 240mm. Venezianische Spachtel haben abgerundete Ecken und vermeiden Rückstände von überschüssigen Material rechts und links vom Werkzeug an der Wand. Glatte Bodenflächen schaffen Sie mittels unserem Glätter, den Sie mit einer Halterung an einer Verlängerung, wie einem Besen im Stehen verwenden können. Sie Glätten den Boden mit dem Federglätter aus Edelstahl und haben so wenig wie möglich an Struktur. 

Nach dem Auftrag wird die Fläche geschliffen. Dafür eignen sich sehr gut die Mirka Abranet Schleifpads in 40/60/80er Korn. Sie haben einen sehr guten Abzug von Staub durch das offene Gitter und können die Pads auf 125er Excenterschleifern montieren. Alternativ eignet sich auch eine einstellbare Flex, wobei Sie dann keinen Staubabzug haben. Kleine Details können Sie mit dem Pad gerne mit der Hand schleifen, was sehr gut funktioniert. 

Für das Auftragen des Tiefengrunds bieten wir gerne Flockrollen an. Diese sollten mit wenig Druck verwendet werden und das Tiefengrund sollte gleichmäßig aufgetragen werden. Die Flockrollen verlieren wenig bis keine Flusen. Dennoch empfehlen wir immer, einfaches Paketklebeband oder ähnliches zu nehmen, und die Rolle vor der Verwendung zu entflusen. Ein Flusselroller aus dem Drogeriemarkt tuts auch. Zudem empfehlen wir immer Rollen vorher abzuspühlen. Die Rolle sollte maximal feucht sein. 

Wenn Sie Ihren PU-Siegel auftragen, könnten Sie das auch mit der Flockrolle machen. Da die Flockrolle aber sehr saugfähig ist, ist der Materialbedarf negativ und es besteht Gefahr, dass die Rolle bei zu often überrollen einer Fläche den Siegel abträgt. Daher empfehlen wir nicht saugende Rollen aus Velour. Diese Rollen haben winzige feine Haare und sind hart. Sie haben so gut wie keine Saugkraft und verteilen den PU-Siegel so gleichmäßiger. Hier ist ebenfalls dringend anzuraten immer die Flusen und losen Haare sorgfältig mit einem Klebestreifen zu entfernen. Lieber öfters und mehrfach als zu wenig. Waschen Sie die Rollen mit der Hand und klarem kalten Wasser aus. Unsere Sets sind im Shop erhältlich.