Mikrozement im Aussenbereich

Mikrozement als Set hier erhältlich

Mikrozement im Aussenbereich, kann ich es verwenden und worauf ich achten soll?

Mikrozement im Aussenbereich*****

Wir haben gerade Sommer und ein perfektes Wetter zum Grillen oder unser Anlagen und Baustellen im Aussenbereich zu bewältigen.

Viele unsere Kunden fragen uns ob die Mikrozement -Sorten die wir speziell und individuell für unsere Kunden hier in Deutschland produzieren für den Aussenbereich geeignet wären. Sind diese entsprechend dem Wetter : Regen, Wind, Sonne, UV, Temperaturen beständig und für die Aussenanlagen zu empfehlen.

Unsere Antwort hier lauten ohne lange darüber nachzudenken und klar: JA!

JA, unsere Microcemente sind für Aussenbereich bestens optimiert und zum empfehlen.*****

Sie als Kunde haben die Wahl zwischen F-System, IT-System, und GORAL- System. All diese Spachtelmassen können für die Gestaltung der Oberflächen im Aussenbereich eingesetzt und verarbeitet werden.

 

Wo kann das Mikrozement im Aussenbereich verwendet werden?*****

Das Mikrozement kann Beispielsweise zum Verkleidung der Außenfassade verwendet werden. Auch die Treppe, Gehwege, Terrassen, Balkons bedacht oder unbedacht, Pool-Umrandungen  könnten hier mit dem Microbeton verkleidet werden.  Dadurch werden sehr interessante, einzigartige im Gestaltung und Farbton Flächen erstellt. Nicht vergessen dass das alles fugenlos beschichtet wird.

Worauf Sie achten müssen.*****

Wie bei jedem anderem Untergrund, sollte diese auf Risse überprüft werden. Empfehlenswert ist die Fläche vor dem Microzement Auftrag zu begradigen. Im ideal Fall mit direktem einbetten des Gewerbenetzes. Gegebenenfalls sollte der Untergrund durch steigendes Feuchtigkeit von der Erde abgesichert werden, bevor das Mikrozement aufgespachtelt wird.

Nachdem die horizontale Flächen mit beispielsweise eine Dichtschlämme abgesichert werden, spricht dem Veredelung der Außenanlagen nichts entgegen. Hier sind die Schicht- und Arbeitsgänge wie im Innenbereich gleich.

Verarbeitung Kurz*****

  1. Untergrund vorbereiten
  2. Haftbrücke schaffen mit IT-POX oder Kontakt
  3. Zwei Schichten Mikrozement auftragen, schleifen und grundieren.
  4. Microzement – Fläche mit PU-Siegel versiegeln.
 
 
 
Versiegeln*****

Wichtig zu erwähnen ist, dass der PU-Siegel für draußen individuell nach Gegebenheiten von uns gewählt und angeboten wird. Dieser ist auf die Witterungserscheinungen bestens abgestimmt. Der von uns angebotene Mikrozement und PU-Siegel vergilb nicht und verändert seinen Farbton im laufe der Zeit nicht, da wir farbechten Pigmenten verwenden.

Was passiert mit dem Mikrozement bei dem Höhen oder niedrigen Temperaturen?*****

Unsere Microzemnt passt sich dem extremem Temperaturunterschieden im Wintere und Sommer ohne Probleme an. Seiner Wärmeleitfähigkeit ist enorm hoch und deshalb auch z.B. für den Fußbodenheizung bestens geeignet. Durch seine Flexibilität und Elastizität kann sich mit dem Untergrund sehr schnell ausdehnen und zusammenziehen.

Was ist mit der Rutschhemmklassen*****

Standard wird mit dem PU-Siegel die Rutschhemmklasse R9 erzeugt, diese kann jedoch durch Zugabe vom Additive bis auf R11 erhöht werden.

Welches Mikrozement kann ich genau für den Aussenbereich nehmen.*****

Sie haben die Wahl zwischen den Mikrozementen: F-Wall oder F-Floor zum selber pigmentieren. IT-Hydro der bereits pigmentiert und nur mit Wasser angerohrt wird. Oder Sie entscheiden sich für den GORAL der bereits “FIX UND FERTIG” zum Einsatz von uns hergestellt wird.

Mehr Informationen über Verwendung und Einsatz des Mikrozements erfahren Sie auf Microzement-24.com

Was Kostet der Mikrozement im Aussenbereich*****

Das Microzement-System der im Aussenbereich eingesetzt wird, kostet ca. 50 – 60 €/m² Brutto, inkl. Grundierung und PU-Siegel. Vorbereitung des Untergrundes ist in diesem Betrag nicht berücksichtigt.

F-System

IT-System

GO RAL-System

FESTGORAL Mikrozement in Ral erklaerung
Microzement GO-RAL Bad Wand
Mikrozement in RAL-Farbton GORAL Set

Mehr Informationen im Blog